Mehr als 500 Gewerkschaftsmitglieder blockierten ab 12.00 Uhr zwei Stunden lang die Reinickendorfer Straße

Da die zehnte Tarifrunde ergebnislos endete, ging gestern die Belegschaft von Bayer-Schering im Wedding auf die Straße.
Lt. Gewerkschaftsvertretern wird der Tarif-Truck jetzt durch ganz Deutschland rollen und die Gewerkschaft IG BCE in den nächsten zwei Wochen in 15 Städten auf Kundgebungen der Forderung von 7 Prozent Nachdruck verleihen. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Gemeinsame Diskussionsveranstaltung der LAG Betrieb & Gewerkschaft und der Basisorganisationen im Wedding

mit Heiko Glawe DGB-Berlin-Brandenburg / Abteilung Struktur- und Arbeitsmarktpolitik

am Donnerstag, 14. April 2011, 18:30 Uhr | Ort: Rathaus Wedding | Müllerstraße 147 (Nähe U-Bf. Leopoldplatz)

Arbeitnehmerfreizügigkeit in den EU-Beitrittsländern
und die Forderung nach einem gesetzlichen Mindestlohn

Mit dem 1. Mai 2011 ist es jedem EU-Bürger (Ausnahmen: Bürger aus Rumänien und Bulgarien) erlaubt, in einem anderen EU-Mitgliedsstaat zu denselben Bedingungen, wie die Bürger des jeweiligen Mitgliedstaates zu arbeiten, Doch welche Auswirkungen hat dies auf den Arbeitsmarkt in Deutschland und die Arbeits- und Entlohnungsbedingungen vor allem in Berlin und Brandenburg? Weiterlesen

1 Kommentar

Arbeitsgemeinschaft der LINKEN beschließt Positionen zum Parteiprogramm

Rund einhundert der über 1.000 Mitglieder starken Arbeitsgemeinschaft Hartz IV der Partei DIE LINKE wählten am Wochenende in Berlin ihren neuen 16-köpfigen SprecherInnenRat. Neue Sprecherin wurde Elke Reinke, die bis 2009 im Bundestag als Abgeordnete die Interessen der Erwerbslosen und prekär Beschäftigten vertreten hat. Im Amt des Sprechers wurde Werner Schulten bestätigt, der im Parteivorstand gemeinsam mit der Partei-Vize Katja Kipping für Sozialpolitik zuständig ist. Im Mittelpunkt der zweitägigen Veranstaltung stand neben Wahlen und einer Diskussion mit Prof. Peter Grottian über Aktionen des zivilen Ungehorsams ein Positionspapier zur Programmdebatte. Weiterlesen

3 Kommentare