Schlagwort-Archive: Leben in Würde

8. März – Internationaler Kampftag für Frauenrechte

Frauen: Gleichberechtigt und selbstbestimmt!   Eine geschlechtergerechte Gesellschaft beginnt mit einer konsequenten Gleichstellungspolitik, die Frauen im Beruf, in der Politik, in der Bildung, in den Medien eine gleichberechtigte Teilhabe sichert und sie vor Diskriminierung und Gewalt schützt. Benachteiligungen, wie der … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Flüchtlingsdemonstration in Berlin für mehr Rechte und bessere Lebensbedingungen

Mehr als 5000 Menschen waren bei sehr kaltem Wetter am 23.3.13 erneut in Kreuzberg zusammengekommen, um für bessere Lebensbedingungen von Flüchtlingen in Deutschland zu demonstrieren. Sie versammelten sich ab 14 Uhr auf dem Oranienplatz in Kreuzberg, wo Asylbewerber seit mehreren … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Weddinger begingen den Tag gegen Rassismus auf dem Leopoldplatz

von Arslan Yilmaz Am 21. März 2013, dem Tag gegen Rassismus, gingen Weddinger MigrantInnen bei sehr schlechten Wetterbedingungen und starken Schneeschauern um 11.30 Uhr auf die Straße, um an diesem Tag gegen Gewalt und Fremdenfeindlichkeit in der Gesellschaft ein Zeichen … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Zwangsräumung verhindern – aktive Solidarität üben!

von Arslan Yilmaz Am 14. Februar, wird zum zweiten Mal versucht werden, die Familie Gülbol aus ihrer Wohnung in der Lausitzer Straße 8 in Berlin Kreuzberg zu räumen.  Um zum zweiten Mal diesem Versuch entgegenzutreten, kamen die Protestierenden am 9. … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Kein Raum für Rassismus und soziale Ausgrenzung im Wedding

Von Bernhard Tornow     Am Sonnabend hat die Partei „Pro Deutschland“ ihre Leute auch in den schönen, bunten Wedding gelenkt. Sie wollten dort auf der Welle der Islamophobie ihre ausländerfeindlichen und rassistischen Parolen ungestört verbreiten.  Da hatte sie die … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Gedenken an Max Josef Metzger – Priester, Pazifist, Demokrat, Humanist, Held

Von Bernhard Tornow Am 17. April 1944 wurde Max Josef Metzger im Zuchthaus Brandenburg-Görden hingerichtet. Max Josef Metzger (* 3. Februar 1887) war ein katholischer Priester, der wegen seiner pazifistischen Überzeugung vom Volksgerichtshof unter Vorsitz seines Präsidenten Roland Freisler am … Weiterlesen

1 Kommentar

Kritik am Antrag der Bundestagsfraktion zur Rente

von Werner Schulten, Sozialpolitischer Sprecher der Partei DIE LINKE Vorbemerkung: Der Antrag ist bereits im Bundestag eingebracht und für mich ist dies das beste Papier zur Rente, das der Bundestag je gesehen hat. Dies ist zu einem großen Teil unserem … Weiterlesen

5 Kommentare